Poesie in der Stadt

Mit seiner Größe und Weitläufigkeit ist der Hauptplatz in Pfaffenhofen ein beliebter Treffpunkt und
ein Ort des Verweilens und Flanierens. Damit birgt er ein großes Potenzial, um dem Bürger – im Sinne
von „Kunst im öffentlichen Raum“ – Kunst näher zu bringen und ihn im positiven Sinne bei seinem
Einkaufsbummel zu überraschen.

Die Stadt Pfaffenhofen plant gemeinsam mit IG Lebendige Innenstadt im Rahmen des
Kultursommers 2012 eine Plakataktion: Die Geschäfte am Hauptplatz, aber auch die Geschäfte in
den umliegenden Straßen, sind eingeladen, ihre Schaufenster als Ausstellungsfläche anzubieten. Auf
Plakaten (siehe Bild) sollen Gedichte ausgestellt werden, die den Bürger anregen, auch mal einen
Blick länger ins Schaufenster zu werfen. Die Gedichte sind aus unterschiedlichen Epochen und haben
verschiedene Themen (eine Auswahl siehe unten).

Wann? Vom 15. Juni (Eröffnung des Kultursommers) bis 22. Juli (Ende des Kultursommers), ggf. auch
kürzer

Wo? Geschäfte am Hauptplatz und in den umliegenden Straßen

Wie? Die Stadt Pfaffenhofen wird eine Gedichtauswahl treffen. Aus den ca. 50 Gedichten können
sich die Einzelhändler eines auswählen, dass sie gerne in ihrem Schaufenster präsentieren möchten.
Diese werden auf Plakate gedruckt und mit Hilfe eines Aufhängungssystems* für die oben
angegebene Dauer ausgestellt.